Ihr Rundum-Paket

Wer den Schritt zur Eigentumswohnung oder Haus unternimmt, braucht einen Ratgeber zu Kostenplanung, Darlehen der Banken, Zinsbindungen, Tilgungsmodellen und juristischen Grundlagen und Versicherung rund um das Thema “Immobilien”.

Denn: Wer sich Wohneigentum zulegt, schafft sich Vermögen und zahlt Schritt für Schritt in die EIGENE Kasse.

Wichtig ist in jedem Fall:
Lassen Sie sich Zeit bei der Eigentumsplanung. Prüfen Sie jeden Schritt, den Finanzberater, die Baufinanzierung, den Einsatz von Fördermitteln, Einsparmöglichkeiten und setzen sie auf ein maßgeschneidertes Angebot.

Ein optimaler Finanzierungsservice für unsere Käufer liegt uns am Herzen. Selbstverständlich vermitteln wir gern den richtigen Kontakt zu den entsprechenden Experten unserer Finanzierungspartner.
Ganz unverbindlich – zu Ihrem größten Nutzen.


Staatliche Förderung zum Erwerb von energieeffizientem Wohneigentum

Energieeffizientes Bauen macht Schule und wird belohnt!
Die KfW-Bankengruppe (KfW) hat seit dem 1. April 2009 Ordnung ins Begriffswirrwarr des energiesparenden Bauens gebracht. Mit dem neuen Förderprogramm „Energieeffizientes Bauen” gilt der Begriff „Effizienzhaus” als allgemein verbindlich: Das bisherige „KfW-Energiesparhaus 60” ist in „KfW-Effizienzhaus 70” (EnEV 2007/EnEV 2009) umbenannt. Die Förderprogramme wurden an die am 01.10.2009 in Kraft getretende neue Energieeinsparverordnung EnEV 2009 angepasst.

Zum Beispiel dürfen KfW-Effizienzhäuser 70 einen Jahres-Primär-Energiebedarf und einen spezifischen Transmissionswärmeverlust von höchstens 70 % der gemäß EnEV zulässigen Höchstwerte nicht überschreiten. Das bedeutet konkret: beim KfW-Effizienzhaus 70 kann von einer Einsparung von mindestens 30 % im Vergleich zur herkömmlichen Bauweise ausgegangen werden (maximal 70 % dürfen nach Energieeinsparverordnung verbraucht werden).

Gefördert werden also der Bau, die Herstellung und der Ersterwerb von KfW-Effizienzhäusern, die durch einen Sachverständigen bestätigt wurden.


Für unsere Effizienzhäuser können wir Ihnen diesen Nachweis selbstverständlich aushändigen.

Anspruch auf diese Förderungen hat jeder, der in den Neubau von Wohngebäuden investiert und den Antrag vor Beginn seines Vorhabens stellt.

Der Finanzierungsanteil hat 100 % der Bauwerkskosten (=Baukosten ohne Grundstück) als Grundlage – bei maximal € 50.000 pro Wohneinheit unter Vereinbarung von banküblichen Sicherheiten. In den ersten 10 Jahren gilt ein verbilligter Festzinssatz und es können Tilgungsfreijahre vereinbart werden, abhängig von der Kreditlaufzeit. In dieser Zeit sind lediglich Zinsen auf die ausgezahlten Kreditbeträge zu leisten. Besonders wertvoll ist, dass eine vorzeitige Rückzahlung des gesamten Darlehens oder in Teilbeträgen während der ersten Zinsbindungsfrist ohne Kosten möglich ist.
Ihren Förderantrag stellen Sie bei Ihrem Kreditinstitut.
Gern vermitteln wir Ihnen den Kontakt zu unserem Finanzierungsspezialisten der Sparkasse Fürstenfeldbruck, Herrn Auktor, der mit unseren Bauvorhaben und auch mit allen weiteren Fördermöglichkeiten bestens vertraut ist!

Nähere Informationen erhalten bereits unter www.kfw.de oder unter der Informationshotline der KfW: 01801-33 55 77 (Ortstarif).


Weitere Fördermöglichkeiten

Der Freistaat Bayern stellt weitere staatliche Wohnraum-Förderprogramme auf Landesebene zur Verfügung.
Hierzu zählt u.a. das Darlehen aus dem Zinsverbilligungsprogramm der Bayerischen Landesbodenkreditanstalt. Nähere Informationen erhalten Sie unter
www.labo-bayern.de.

Die Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern hält umfangreiches Informationsmaterial bereit unter
www.stmi.bayern.de/bauen/wohnungswesen/foerderung/

Für eine kostenlose Erstberatung zur Prüfung Ihrer steuerlichen Möglichkeiten beim Immobilienerwerb, sei es zur Vermietung oder zur Eigennutzung stehen wir Ihnen mit unserem Steuerberater gern zur Verfügung. Fragen Sie uns danach!


Die Makler- und Bauträgerverordnung

Die WOHNFORM WOHNBAU GMBH unterliegt der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV). Die MaBV bezweckt, den Käufer vor dem Verlust seiner dem Bauträger zur Verfügung gestellten Vermögenswerte zu sichern. Hierzu wurden folgende Sicherungsinstrumente geschaffen:
Voraussetzung für die Fälligkeit der Kaufpreiszahlungen sind nach § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 2a GewO in Verbindung mit §3 Abs.1 MaBV:

  • Eingang einer schriftlichen Bestätigung des Notars beim Käufer, wonach der notarielle Kaufvertrag wirksam ist u. die für einen Vollzug erforderlichen Genehmigungen vorliegen.
  • Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • Vollzug der Bildung von Wohnungseigentum durch Anlegung der Grundbuchblätter
  • Eintragung der Auflassungsvormerkung zugunsten des Käufers
  • Sicherstellung der Freistellung des Vertragsobjektes von allen der Auflassungsvormerkung im Rang vorgehenden oder gleichstehenden Belastungen, die vom Käufer vertraglich nicht übernommen werden
  • Erteilung der Baugenehmigung

Liegen die Voraussetzungen vor, werden die Kaufpreisraten wie folgt in Rechnung gestellt:

  • 25,00 % nach Beginn der Erdarbeiten
  • 28,00 % nach Rohbaufertigstellung einschließlich der Zimmererarbeiten
  • 5,60 % nach der Herstellung der Dachflächen und Dachrinnen
  • 13,30 % nach Fertigstellung der Rohinstallation Heizung, Sanitär und Elektro, sowie nach Einbau der Fenster einschließlich der Verglasung
  • 9,10 % nach dem Innenputz, ausgenommen der Beiputzarbeiten, sowie nach Fertigstellung des Estrichs sowie der Fliesenarbeiten im Sanitärbereich
  • 10,50 % nach Fertigstellung der Fassadenarbeiten sowie nach Bezugsfertigkeit, Zug um Zug gegen Besitzübergabe
  • 3,50 % nach vollständiger Fertigstellung einschließlich der Außenanlagen
  • 5,00 % bei Zugang einer Sicherheitenerklärung für die rechtzeitige Herstellung des Werks ohne wesentliche Mängel in Höhe von 5 % der Vertragssumme durch die Sparkasse FFB

Der Bautenstand wird dem Käufer vom Verkäufer schriftlich nachgewiesen.

Seite drucken

Ihre Finanzierungsberatung


Für eine ausführliche Finanzierungsberatung stehen Ihnen unsere Finanzierungsexperten von der Sparkasse Fürstenfeldbruck, die auch die Globalfinanzierung dieser Baumaßnahme übernommen hat, gern zur Verfügung. Auf Wunsch stellen wir Ihnen den Kontakt her.

Selbstverständlich kann die Finanzierung über jede andere Bank, Sparkasse oder Versicherung erfolgen. Auch dann profitieren Sie von unserer langjährigen, vertrauensvollen Zusammenarbeit mit individuellen Finanzierungsberatern. Sprechen Sie uns an.

Kunden über uns

Elfriede S.:

Ich habe bei der Wohnform Wohnbau eine Kapitalanlage in Form von vier Mehrfamilienwohnhäusern mit Aufzug und Tiefgarage erworben. Für die perfekte Abwicklung vom Vertragsabschluss bis zur termingenauen Übergabe kann ich mich nur bedanken. Auch die Vermietung ist zu meiner vollsten Zufriedenheit verlaufen. Mein Dank gilt auch den beteiligten Handwerkern für die erbrachte Qualität.

Manfred H.:

Gekauft von der Wohnform-Wohnbau habe ich 2013 und ich würde das jederzeit wieder tun. Bauausführung und -betreuung waren einwandfrei und die vereinbarten Termine wurden eingehalten. Meine Sonderwünsche konnte ich nicht nur adressieren, sondern ich erhielt noch wertvolle und kostensparende Tipps.

Auch die Handwerker, mit denen ich in der Festlegung von Details zu tun hatte, waren kompetent und zuvorkommend. Mein Eindruck: zwischen ihnen und der Wohnform-Wohnbau besteht eine langjährige und gute Geschäftsbeziehung.

Alles in allem ein rundes Angebot, mit dem ich auch heute noch hochzufrieden bin.

Axel Odin Neuschwander:

Ich war 16 Jahre bei der Winterthur Garantie im Bürgschaftgeschäft für das Bauwesen tätig. Ich kann der Firma Wohnform-Wohnbau die Beurteilung sehr gut in allen Bereichen aussprechen. Qualitativ sehr hohe Bauausführung. Ausstattung von höchster Qualität. Abwicklung und Betreuung absolut problemlos. Ich kann die Firma Wohnform Wohnbau Interessenten bestens empfehlen.

Heinrich Nabholz KG :

Unser Grundstücksverkauf an die Firma Wohnform Wohnbau GmbH gestaltete sich als höchst professionell und sehr unkompliziert.
Die sich ergebenden Verhandlungen gestalteten sich als sehr angenehm und die Abwicklung des gesamten Prozesses verlief reibungslos und absolut pünktlich.